Zentren für seltene Lungenerkrankungen

z.B. Bronchiolitis obliterans

Die Christiane Herzog Ambulanz des Dr. von Haunersches Kinderspital der LMU, Kinderklinik und Kinderpoliklinik ist für die Erkennung und Behandlung von Lungenerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen eine der führenden Arbeitsgruppe Deutschlands.

Bitte wenden Sie sich persönlich an die Kollegen vor Ort, um einen Termin zu vereinbaren. Unser Ansprechpartner ist Prof. Dr. Matthias Griese.

Das Team aus Medizinern und Krankenschwestern betreut Ihr Kind bei allen Fragestellungen und bietet Ihnen alle relevanten Diagnose- und Therapieoptionen an.

Leistungsspektrum

  • Zilienfunktionsuntersuchungen (nasale, tracheale und bronchiale Bürstenbiopsie, Frequenz- und Schlagmusteranalyse, NO-Bestimmungen der Ausatemluft, Organisation elektronenmikroskopischer und genetischer Untersuchungen für dieses Krankheitsbild)
  • Messung der Diffusionskapazität bei Kindern, Bestimmung des Lung-Clearance-Index, Belastungstests, Spiroergometrie und Messung der Einatmungsmuskelkraft
  • Bronchoskopie
  • Bronchoalveoläre Lavage
  • transbronchiale Biopsien
  • Thorakoskopische und offene Biopsien (mit Kinderchirurgie)

Es werden alle modernen bildgebenden Verfahren der Lunge angeboten:

  • Röntgen-Thorax
  • Computertomographie und HR-CT
  • MRT der Lunge