Das Jahr beginnt mit einer großen Veränderung für die Stiftung Starke Lunge: PD Dr. med. Martin Rosewich verlässt die Uniklinik in Frankfurt und wechselt an das Olgahospital in Stuttgart. Dort wird er Leiter Pädiatrische Allergologie, Pneumologie und Mukoviszidose.

Damit können wir unser Netzwerk im Schwäbischen Raum um einen wichtigen Fürsprecher für die Stiftung und Ansprechpartner für seltene Lungenerkrankungen erweitern, auch wenn uns Dr. Rosewich hier in Frankfurt sehr fehlen wird.

In Stuttgart wird er vorerst allerdings nur kurz sein: für den Workshop Bronchiolitis Obliterans am 10. und 11. Februar kommt er zurück nach Frankfurt.

Dieser Workshop findet zum zweiten Mal mit Experten für seltene Lungenerkrankungen, Mukoviszidose und Transplantationsmedizin aus Deutschland, Europa und den Vereinigten Staaten statt, um die BO klinisch zu definieren und um ein Workshop Report über die Diagnostik und Therapie zu erarbeiten.

Danach wird er sich mit ganzer Kraft den neuen Herausforderungen in Stuttgart widmen und die Stiftung von dort aus weiter unterstützen.